top of page
  • AutorenbildONWATER

ONWATER goes Offenbach - mit neuer Marina am Main

Die Wasserfläche der Marina in Offenbach am Main geht an einen euen Betreiber und wird erstmals öffentlich zugänglich gemacht - da dürfen wir von ONWATER natürlich nicht fehlen. Ab April 2024 vermietet das Liegenschaftsamt Offenbach eine 4.500 Quadratmeter große Teilfläche des städtischen Grundstücks im Hafenbecken, auf der sich die Marina befindet, an uns. Was wir vor haben und weitere Infos erfährst du hier.


Ein ONWATER-Holzfloß fährt durch die Marina in Offenbach
Bald sind unsere ONWATER-Flöße in der Offenbacher Marina am Start.

Neue ONWATER-Steg-Anlage an der Marina Offenbach


Ziel ist es, dass in Offenbach eine neue, attraktive Marina entsteht, die nicht nur wie bisher für private Bootsanlieger, sondern für alle zugänglich ist. Dazu planen wir von ONWATER eine neue Steg-Anlage als Herzstück der Marina. Der Mietvertrag zum Bau und Betrieb der Marina zwischen Elisabeth-Selbert-Steg und Walter-Spiller-Brücke wird für zehn Jahre mit Optionsrecht auf Verlängerung geschlossen. Die Fläche wird von der Süd- auf die Nordseite des Hafenbeckens verlegt und kann bei Bedarf gen Osten noch mal erweitert werden. Wenn der Vertrag unterzeichnet ist, wollen wir noch in diesem Jahr mit dem Bau der neuen Steg-Anlage beginnen (mehr auf OF-News).


„Wir blicken voller Vorfreude auf den Start unseres neuen Standorts im Zentrum der Rhein-Main-Region", so unser ONWATER-Chef Hilmar Hoenes. „Über fast zwei Jahrzehnte hinweg haben wir uns als Spezialisten für Wassersport einen guten Ruf erarbeitet, indem wir unser Programm an die Wünsche unserer Kundschaft und an umwelt- wie anwohnerfreundliche Standards angepasst haben. Auch in Offenbach werden wir ein breites, innovatives Angebot etablieren, das möglichst viele Mainfans anspricht.“


Steganlage im Mainzer Winterhafen mit Booten von ONWATER
So ähnlich könnte die Steg-Anlage in Offenbach aussehen – analog zu unserem Standort in Mainz.

Zahlreiche Wassersportaktivitäten von Bootsschule bis Floßtour


Die Offenbacher können sich auf zahlreiche neue Aktivitäten und Wassersport-Möglichkeiten freuen: Schon ganz bald werden wir mit unserer Bootsschule für Sportbootführerscheine (SBF) See und Binnen sowie mit unseren Flößen, die von allen auch ohne Bootsführerschein für Touren gemietet werden können, vor Ort sein. Dabei achten wir darauf, die Umwelt und die Umgebung möglichst wenig zu belasten. Unser Fahrschulboot fährt daher mit Elektro-Antrieb und absolut leise.


Was sagt die Stadt zu unseren Plänen?„Damit erhöhen sich die Aufenthaltsqualität und der Freizeitwert im Hafen Offenbach weiter“, sagt Daniela Matha, Geschäftsführerin der Mainviertel Offenbach GmbH & Co. KG und der OPG Offenbacher Projektentwicklungsgesellschaft mbH. Die Stadtwerke-Töchter entwickeln den ehemaligen Industriehafen seit 2000 in ein urbanes, lebendiges Stadtviertel am Main. „Wir hatten von Anfang an geplant, das Wasser für alle erlebbar zu machen – diese Strategie setzen wir jetzt weiter um“, erklärt Matha. Die 2013 geschaffene Hafentreppe am Fluss habe sich mit ihren wellenförmigen Stufen längst zum lebendigen Treffpunkt entwickelt. „Eine ähnliche Anziehungskraft kann bald von der Marina ausgehen, die dann auch das Erleben AUF dem Wasser für alle ermöglicht.“


Menschen an der Hafentreppe in Offenbach
Die neue Marina soll die Aufenthalts- und Freizeitqualität in Offenbach steigern.

Umweltfreundlich und leise: Unsere ONWATER-Elektroboote


Dass ONWATER leise Elektroboote mit Ökostrom betreibe, passe zum nachhaltigen Hafen-Konzept: Wellenplätschern statt Motorbrummen trage zur Entspannung rund um die Marina bei.


Neben Offenbach sind wir am Main bereits auch in Frankfurt vertreten. Mehr liest du auf unseren Standort-Seiten. Auch halten wir dich hier auf dem Laufenden, sobald die neuee Steg-Anlage in der Marina Offenbach fertig ist. Stay tuned!

Comments


bottom of page